Übersicht Ingenieure

Jost Rudolf von Nideröst

VornamensvariantenJodok
Geburtsdatum*25.3.1686
GeburtsortSchwyz
Sterbedatum+22.7.1770
SterbeortSchwyz
Herkunftvon Schwyz
WirkungsorteVorderösterreich, Schwyz
BerufeOffizier, Kartograph
ZusatzinformationenDienst in Schweizer Regiment unter dem Kommando seines Vaters (1702 Kadett, 1705 Leutnant, 1707 Jus-Studium an der Uni Basel, 1711 Hauptmann), ab 1712 von Oberst Franz Roman de Diesbach, Einsatz am Hochrhein in Vorderösterreich gegen Frankreich (Spanischer Erbfolgekrieg). Ab 1718 in Schwyz tätig, vielfältig interessiert. Kommandant der Nidwässer-Kompanie (1722), Artillerie-Hauptmann (1728 bis nach 1758) und als Militärunternehmer in spanischen Diensten (1733-41). Plan nach Dorfbrand in Arth (1719), Ansichten und Pläne von Schwyz (Grundriss 1746). Pläne bei Grenzstreitigkeiten (u.a. 1746 zwischen Luzern und Schwyz bei Küssnacht, 1753 zwischen der Grafschaft Sargans und Graubünden, 1759 zwischen Schwyz und Glarus bei Uznach). Plan von Schloss Grynau (1755) und Stadtturm in Uznach (1759). Plan der unteren Linthebene (1759). Innenrenovation des Rathauses Schwyz (1728), Neubau des Spitals (1751/52), Hausansichten und Portraits, Richter. Erster bedeutender Kartograph des Landes Schwyz
QuellenHLS 9, 227. Landolt 2007. SPWT 82, 16