Übersicht Ingenieure

Jan Pawel Lelewel

Geburtsdatum*26.6.1796
GeburtsortWarschau
Sterbedatum+9.4.1847
SterbeortBern
HerkunftPolen
WirkungsortePolen, Bern
BerufeOffizier, Ingenieur
ZusatzinformationenAusbildung zum Artillerie- und Genie-Offizier. Teilnahme am Russlandfeldzug (1812-13), begabt in Festungs- und Wasserbau. Teilnahme am Polnischen Novemberaufstand (1830-31), Flucht nach Besançon, Beteiliguung am Frankfurter Wachensturm, dann Asyl in der Schweiz (1833). Vorprojekt für Juragewässerkorrektion (1834), eigenes Ingenieurbüro in Bern. Als Kantonsingenieur Ausbau des Berner Strassennetzes (1837-47), u.a. der Tiefenaubrücke (Projekt 1843, Ausführung 1846-51). Ideen zur Stadterweiterung Berns
QuellenHLS 7, 766. Grosjean 1960, 492. Maggetti, Feldmann 2021, 8
Wikipediahttps://de.wikipedia.org/wiki/Jan_Pawe%C5%82_Lelewel