Übersicht Ingenieure

Roland Zehnder

Geburtsdatum*10.10.1874
GeburtsortOlten
Sterbedatum+19.8.1952
SterbeortFontanivent-Montreux
Herkunftvon Suhr
WirkungsorteBern, Montreux
BerufeMaschineningenieur
ZusatzinformationenGymnasium in Solothurn. Eidg. Polytechnikum, mechanisch-technische Abteilung, Diplom (1893-97). Erste Praxis in einer Mine in Südspanien, in der Giesserei Bern, bei der AG Motor in Baden und im Eidg. Eisenbahndepartement (1897-1900). Bau der Bahn Montreux-Les Avants mit Eröffnung des Betriebs (1904) und Ausbau zur Montreux-Oberland-Bahn, dort Direktor. Promotion zum Dr. sc. techn. an der Ecole d'Ingénieurs in Lausanne (1920). Leitende Funktion in Bahnen der Umgebung von Montreux, Verwaltungsrat der BLS, der SA Montreux-Transports und der Cie. Générale de Navigation sur le Lac Léman. Projektverfasser der Furkabahn und der geplanten bayerischen Zahnradbahn auf die Zugspitze (1927). Autor zahlreicher Fachbeiträge zu Eisenbahnfragen. Förderer des Tourismus
QuellenSBZ 25.10.1952, 618. HBLS VII, 631