Übersicht Ingenieure

Urs Josef Walker

Geburtsdatum*11.8.1800
GeburtsortOberdorf (SO)
Sterbedatum+5.11.1855
SterbeortOberdorf (SO)
Herkunftvon Oberdorf (SO)
WirkungsorteSolothurn, Alpenraum
BerufeKartograph
ZusatzinformationenKollegium Solothurn, Ausbildung in München, Zürich und Genf (1811-20). Ab 1823 Leiter der theoret. Militärschule in Solothurn, Vermessungen im Alpenraum und im Kanton Solothurn. Grundlage für die Dufour-Karte (1828-32). Genie-Hauptmann im Eidg. Generalstab (1833-47)
QuellenHLS 13, 192. Kdm SO 1, 47. Bo