Übersicht Ingenieure

Emile de Vallière

Geburtsdatum*1.7.1834
GeburtsortLausanne
Sterbedatum+18.6.1908
SterbeortLausanne
Herkunftvon Moudon
WirkungsorteWaadt
BerufeIngenieur
ZusatzinformationenEcole d'horlogerie in Genf, ab 1862 Ecole spéciale de Lausanne, Diplom als Ingenieur (1865). Direktor der Salzminen von Bex (1866-74). Ingenieurbüro für Wasserbau und Eisenbahnbau in Lausanne (ab 1874). Konservator des Musée industriel in Lausanne (1867)
QuellenHLS 12, 726