Übersicht Ingenieure

Carl Jacob Sulzer

NamensvariantenSulzer-Schmid
Geburtsdatum*4.2.1865
GeburtsortWinterthur
Sterbedatum+30.10.1934
SterbeortWinterthur
Herkunftvon Winterthur
WirkungsorteWinterthur
BerufeMaschineningenieur
ZusatzinformationenGymnasium in Winterthur (1877-83). Stud. an der Akad. Lausanne, dann Lehrzeit in Winterthur und Studium als Maschineningenieur in Dresden (1883-89), Eintritt in die Gebr. Sulzer (1891). Erweiterung der Betriebsanlagen, Bau von Dampfmaschinen, Kessel und Pumpen. Verwaltungsrat (1920-34). Präsident es Vereins schweizerischer Maschinen-Industrieller (1915). Zürcher Nationalrat der FDP (1917-34). Dr. h.c. der ETH (1927). Oberst, Brigadekommandant (1914-18)
QuellenHLS 12, 124. HBLS VI, 606