Übersicht Ingenieure

Jakob Haltiner

NamensvariantenHaltiner-Näff
Geburtsdatum*4.6.1831
GeburtsortAltstätten SG
Sterbedatum+21.12.1907
SterbeortZürich
Herkunftvon Altstätten
WirkungsorteOstschweiz
BerufeIngenieur
ZusatzinformationenPrimarschule in Altstätten, Internat in Deutschland. Studium der Ingenieurwissenschaften an den technischen Hochschulen in Stuttgart und München (1850-55). Bauführer der Bahnlinie Aadorf-Winterthur, Sektionsingenieur der Bahnlinie Rorschach-Chur, dann beim Bau der Linie Wädenswil-Einsiedeln (1871), bei der Arth-Rigibahn und weiteren Zahnradbahnen im In- und Ausland. Stadtbaumeister von St. Gallen (1874-85) und Stadtingenieur (1885-1905). Entwicklung der Stadt durch Bebauungspläne, Strassen und Wasserversorgung. Vorkämpfer für die Bahnverbindung St. Gallen-Romanshorn
QuellenSBZ 11.1.1908, 29. INSA 8, 42