Übersicht Ingenieure

Jakob Joseph Clausner

NamensvariantenClaussner, Klausener
Geburtsdatum*14.11.1744
GeburtsortZug
Sterbedatum+5.7.1797
SterbeortZug
Herkunftvon Zug
WirkungsorteZug
BerufeKupferstecher, Kartograph
ZusatzinformationenLehre als Kupferstecher in Zug (1760-62). Archivschreiber im Kloster Rheinau (1762-67). Ausbildung zum Feldmesser in Zug und Strassburg (1768-70). Danach zeichnete C. Ansichten und Heiligenbilder, gravierte Medaillen und stach Karten, Pläne und Grundrisse. C. war Mitarbeiter von Franz Fidel Landtwing, später dann tätig im Auftrag der Stadt Zug und für Kartographen der ganzen Schweiz. Pfyffers Relief der Urschweiz war Vorlage für eine Karte, worin C. als einer der ersten die Höhenkoten direkt ins Kartenbild integrierte (1786). Beim Brand von 1795 wurden Werkstatt und Verlag zerstört
QuellenHLS 3, 408. Rickenbacher 2011. SKL 1, 304. Bo
Wikipediahttps://de.wikipedia.org/wiki/Jakob_Joseph_Clausner