Übersicht Ingenieure

Alexander Acatos

Geburtsdatum*10.2.1873
GeburtsortGalaz (Rumänien)
Sterbedatum+7.4.1950
SterbeortBaden
HerkunftGriechenland, ab 1907 von Casaccia (Bergell)
WirkungsorteGraubünden, St. Gallen, Bern
BerufeIngenieur
ZusatzinformationenEidg. Polytechnikum, Ingenieurschule, Diplom (1982-95), dann Assistent bei Prof. Wilhelm Ritter. Trassierung der Albulabahn, Projektierung und Ausführung der Strecke Surava-Filisur, Ersteller des Landwasserviadukts (1898-1903). Projektierung und Bau der Bodensee-Toggenburgbahn (1904-12). Im Dienst der SBB, zuletzt Oberingenieur bei der Generaldirektion in Bern (1913-38).
QuellenSBZ 7.10.1950, 559-60